traktor - Bar

Organisator: liberté, égalité, Traktör

Traktor-Website:                  www.traktorbar.ch  

 

Im Traktor wird dir die perfekte Mischung aus Bar, Live-Musik und Diskothek geboten. In äusserst gemütlicher Atmosphäre kannst du plaudernd unser grossartiges Angebot an Drinks probieren, die Musik geniessen und auch an Verpflegung wird’s nicht fehlen: eine frisch zubereitete Pizza wartet auf dich.


Das Line-up

Freitag, 16. Juni 2017

21:00 Acapulco Stage Divers


https://www.facebook.com/acapulcostagedivers


Sie lassen niemanden kalt, soviel steht fest. Die einen halten die Acapulco Stage Divers für eine der zurzeit am meisten unterschätzten Zürcher Bands. Andere hingegen fühlen sich von der offen zelebrierten Emotionalität ihrer Lieder regelrecht vor den Kopf gestossen. Aber wahrscheinlich geht es genau darum: Das Hirn immer wieder mit Herz zu überschwemmen und dem Verstand stets von neuem die Schönheit des Moments zuzuspielen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit brandneuem Songmaterial!

23:00 Tequila Boys


Im Frühling 2015 schrieb der Bund «Die Musikauswahl erinnert an eine Jukebox irgendwo in einem ländlichen Pub, die Song-Lieferanten sind allerdings aus Fleisch und Blut, wobei Blut-Anteil in deren Venen- und Adernsysteme im Verlauf des Abends dramatisch verringert und mehr und mehr durch Feuerwasser ersetzt wird. Willkommen in der Welt der Tequila Boys» Seit über 10 Jahre treiben die Tequila Boys ihr musikalisches Unwesen, dies mit einigen sagen umwogenenAbstechern in der traktorbar. Einer mehr soll am diesjährigen Rebblütenfest dazu kommen. traktorbar + Tequila Boys = OneLove

Samstag, 17. Juni 2017

22:00 Paul das Pausenbrot


http://www.pauldaspausenbrot.ch/


Mit einem bunten Mix aus den besten Party-Songs der letzten 50 Jahre verwandeln Paul das Pausenbrot jede lahme Feier in eine wilde Party. Egal ob Rock, Pop, Oldies, Funk oder HipHop. Mit einem Repertoire von über 80 Songs kann die Band optimal auf die Bedürfnisse des Publikums eingehen. Paul spielt, was gefällt.
Paul das Pausenbrot hat keine Berührungsängste und spielt aus Freude an Musik und Publikum. Wer am GLZ 2015 sowie im 2014 und 2016 in der traktorbar dabei war, weiss von was die Band hier spricht. Let's Party! Let’s Dance!